Junge LandFrauen

Jung. Modern. Kreativ. Engagiert.

Gesellschaftliches Engagement im Wandel der Zeit

Nirgends sind Menschen so engagiert wie auf dem Land und in vielen ländlichen Regionen prägen LandFrauen die Vereinskultur. Sie halten Dorfgemeinschaften zusammen, organisieren Mitfahrgelegenheiten und Bürgerbusse, klären Kinder im Bereich Ernährungsbildung auf, führen Bewegungskurse mit älteren Menschen durch und setzen sich gegenüber Politik und Wirtschaft für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen im ländlichen Raum ein.


Kurzum: LandFrauenvereine sind auf vielen Ebenen das Sprachrohr für alle Frauen, die auf dem Land leben. Das soll auch in Zukunft so bleiben, wird aber eine große Herausforderung sein. Es lässt sich beobachten, dass immer mehr Vorstandsfrauen Schwierigkeiten haben, den Generationenwechsel zu manifestieren oder eine Nachfolgerin für den Vereinsvorsitz zu finden.

 

Noch vor ein, zwei Generationen war es selbstverständlich, sich dauerhaft und langfristig bei den LandFrauen zu engagieren. Pflichtgefühl, familiäre Tradition und Altruismus waren die häufigsten Motive dafür. Heute sieht das anders aus. Vor allem der veränderte Berufs- und Familienalltag lässt ein zeitintensives Engagement nur noch selten zu. Ehrenamt ist kurzfristiger angelegt und oftmals zeitlich und thematisch begrenzt. Auch die Beweggründe, sich ehrenamtlich zu engagieren, sind bunter und individueller geworden. Neben dem Anspruch, etwas Gutes für andere zu tun, spielen Motive wie die eigene persönliche Entwicklung, das Lernen neuer Fähigkeiten sowie der Wunsch, neue Kontakte zu knüpfen eine immer wichtiger werdende Rolle.

Und wer sind die jungen LandFrauen?

Wir sind jung, modern, kreativ, engagiert, wissbegierig, gesellig, dynamisch und informativ. Wichtig sind uns Gemeinschaft, Tradition, Innovation, Zukunftsgestaltung, (Erfahrungs-)Austausch, Freundschaft, Abwechslung und Vielfalt, Spaß und Humor und die Lebensqualität in unserer ländlich geprägten Region zu sichern und auszubauen.

 

Zusammen möchten wir ein Forum für gemeinsame Interessen und Anliegen von jungen Frauen schaffen – und auch sein – sowie zur Sicherung der Lebensqualität im ländlichen Raum beitragen.

 

Gemeinsam packen wir die Zukunft an: Für den ländlichen Raum. Für das ehrenamtliche Engagement. Für die LandFrauenarbeit vor Ort.

Unsere jungen LandFrauen (v.l.n.r.): Monika Bornemann, Catalina Sawatzki, Tina Reinhardt, Dana Adams
Unsere jungen LandFrauen (v.l.n.r.): Monika Bornemann, Catalina Sawatzki, Tina Reinhardt, Dana Adams