Programm 2017

 

LANDFRAUENVEREIN SELSINGEN

Vorsitzende: Susanne Heins, Am Löh 3, 27404 Rockstedt

Tel. 04285-1727, Fax 04285-925213,

Susanne Detjen

Email: sanni.heins@t-online.de, www.landfrauen-selsingen.de,

 www.777-koestlichkeiten.de

Der Mitgliedsbeitrag im Landfrauenverein Selsingen beträgt nur 20,-- €!

Möchten Sie Mitglied werden, dann melden Sie sich bitte bei den Vorsitzenden Susanne Heins oder Susanne Detjen. Wir freuen uns auf jede neue Landfrau!

Männer sind auf allen Versammlungen herzlich willkommen!

 

 

Neujahrsfrühstück

„So war mein Leben in der DDR“

 

In Rostock geboren, hat Gesine Lange, geb. Gauck ihre gesamte Kindheit und den Großteil ihrer Jugend in der DDR gelebt, zunächst auf einem Dorf in Mecklenburg, dann in einem Neubaugebiet am Rande Rostocks, wo ihr Vater eine Kirchgemeinde aufgebaut hat. Als Kind eines sehr engagierten Pastors war es für sie und ihre Geschwister oft keine leichte Zeit. Sie waren oft Außenseiter, vor allem in der Schule. Sie war in keiner der üblichen Pionierorganisationen und hat manche Tage Angst  gehabt vor der Schule. Nur im Umfeld der Kirche konnte sie aufatmen. Dort und zu Hause durfte sie frei denken und reden und war unter Gleichgesinnten. Nach der zehnjährigen Schulzeit hat sie eine kirchliche Ausbildung zur Kinderdiakonin absolviert. Sie kann sich an Vieles aus der Zeit in der DDR, auch mit Hilfe ihrer Tagebücher und Briefe, sehr gut erinnern. Eine Zeit, die Gesine Lange sehr geprägt hat und an die sie oft zurückdenkt. 1989 hat sie  einen Bremer geheiratet und durfte nach Antragstellung und viel Bürokratie Ende Juni ausreisen, noch bevor die Mauer fiel.

 

Referentin: Gesine Lange, Bremen

Ort: Steffens Gasthof, Ohrel

Samstag, 21. Januar 2017, 09.00 Uhr

Kosten: 12,00 €, Frühstücksbuffet
Anmeldung bei den Ortsvertrauensfrauen und diese an

Edeltraut Fricke, Tel. 04762 - 184570 (AB)

Anmeldeschluss: 17. Januar 2017

 

 

Mitgliederversammlung

 

Malwine, eine vielleicht nicht ganz unglücklich mit “Hans-Günter” verheiratete, etwas naive Landfrau mit dem Herzen auf dem rechten Fleck. Besonders bei Mitglieder-versammlungen, Hochzeiten oder Geburtstagen hat sie viel zu erzählen. Sie kennt alle Unwegsamkeiten des Lebens. Ja, se kann ok platt snacken, dat is fohr eer keen Problem.

 

Dienstag, 14. Februar 2017, 14.15 Uhr

 

Tagesordnung:

 1.  Begrüßung

 2.  Feststellung der Beschlussfähigkeit

 3.  Entgegennahme des Tätigkeitsberichtes

 4.  Genehmigung der Jahresrechnung

 5.  Bericht der Kassenprüferin

 6.  Entlastung des Vorstandes

 7.  Wahl einer neuen Kassenprüferin

 8.  Genehmigung des Haushaltsplanes

 9.  Wahl des Vorstandes

10. Bekanntgabe der örtlich neu gewählten Ortsvertrauensfrauen

 

Kaffee und Kuchen

Ort: Landgasthof Martin, Selsingen

Anmeldung bei den Ortsvertrauensfrauen und diese an

Edeltraut Fricke, Tel. 04762 - 184570 (AB)

Anmeldeschluss: 11. Februar 2017

 

 

Kinoabend

 

Wir werden Euch mit einem aktuellen Film überraschen. Der Film wird Euch kurz vorher in der Zeitung bekannt gegeben.

 

Ort: Centraltheater Zeven

Mittwoch, 22. Februar 2017, 20.00 Uhr

Anmeldung bei den Ortsvertrauensfrauen

und diese an Edeltraut Fricke, Tel. 04762 - 184570 (AB)

Anmeldeschluss: 19. Februar 2017

 

 

Trittsicher durch das Leben

 

Trittsicher durchs Leben will ältere Menschen (ab 65) aus ländlichen Regionen darin unterstützen, ihre Selbständigkeit und Unabhängigkeit zu erhalten. Die Aktivitäten des täglichen Lebens, wie z.B. der Spaziergang, das Bestellen des Gartens oder das Mitwirken auf dem Hof, sollen so bis  ins hohe Alter erhalten bleiben.  Wesentliche Voraussetzung für Mobilität im Alltag sind körperliche Fitness, Kraft und Gleichgewicht für das sichere Gehen sowie gesunde Knochen. Genau hier setzt das Trittsicher-Programm an: Bleibt mit uns fit und haltet eure Knochen gesund!

Dieser Sturzpräventionskurs der Landfrauen findet in Zusammenarbeit mit der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) statt.

 

Referentin: Ute Wienberg, Bevern

Ort: Charisma Fitnessstudio, Wesermünder Straße 60 in Bremervörde      Gewerbegebiet)

Ab Montag, 27. Februar 2017, 10.00 - 11.30 Uhr 6 x

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen!

Anmeldung bei Susanne Heins, Tel. 04285 -1727

Anmeldeschluss: 30. Januar 2017

 

 

Equal-Pay-Day

Wir feiern „Frauen-Silvester“ in Selsingen

 

Männer machen Geschichte und Frauen machen sauber!? Geht das auch anders?

Frauen verdienen rund ein Fünftel weniger als ihre männlichen Kollegen.

Noch immer erwirtschaften Frauen durchschnittlich 22 Prozent weniger Lohn und Gehalt als Männer – für gleiche oder gleichwertige Arbeit. Das ist die Realität für erwerbstätige Frauen in Deutschland. Damit ist die Entgeltlücke hierzulande nahezu konstant und größer als in den meisten EU-Ländern. Auch wenn Frauen genauso viel und genauso gut arbeiten wie ihre männlichen Kollegen, ihr durchschnittliches Entgelt ist deutlich geringer.

 

Referentin: Equal-Pay-Day-Beraterin Marleen Knust

Musikalischer Leckerbissen: Oppermann und Lohoff

Ort: Landgasthof Martin, Selsingen

Freitag, 17. März 2017, 19.00 Uhr

Kosten: 13,00 €, es gibt Flying Food

Anmeldung bei den Ortsvertrauensfrauen

und diese an Edeltraut Fricke, Tel. 04762 - 184570 (AB)

Anmeldeschluss: 14. März 2017

 

 

Spieleabend

 

Wir laden zu einem gemütlichen Spieleabend ein. In geselliger Runde können bekannte Spiele gespielt, aber natürlich auch neue erlernt werden.Gerne können eigene Spiele mitgebracht werden! Eine Auswahl an Gesellschaftsspielen ist selbstverständlich vorhanden.

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Granstedt

Mittwoch, 29. März 2017, 19.30 Uhr

Anmeldungen bei Gunda Budde, Tel. 04284 - 305

Anmeldeschluss: 24. März 2017

 

 

Ina Müller „Juhu Tour 2017“

 

Musik-Kabarettistin kommt mit neuem Album und Band nach Bremen in die ÖVB-Arena.

Im Preis enthalten sind die Busfahrt und der Eintritt.

Es besteht die Möglichkeit vor dem Konzertbesuch eine Kleinigkeit zu essen.

 

Freitag, 31. März 2017, 18.00 Uhr

Abfahrt: 18.00 Uhr, Selsingen, Am Brink

Rückkehr: ca. 23:30 Uhr in Selsingen

Preis: 70,00 € für Mitglieder, 72,00 € für Nichtmitglieder

Anmeldungen bei Alexandra Martens, Tel. 04281-6894

Anmeldeschluss: 01.März 2017

Die Fahrt muss im Vorfeld bezahlt werden, daher wird die Bezahlung des kompletten Preises bei der Anmeldung fällig. Nach telefonischer Anmeldung ist das Geld sofort zu überweisen.

Zevener Volksbank  IBAN DE48 2416 1594 5089 0999 05

Bitte bei der Überweisung den Namen und die Angabe der Fahrt nicht vergessen!!!!!

 

 

Linderung in heißen Zeiten - beschwerdefrei durch die Wechseljahre

 

Die Wechseljahre sind eine Zeit des Umbruchs und der Veränderung. Viele Frauen empfinden diesen natürlichen Veränderungsprozess als „Abschiednehmen“ vom Frausein; wird er doch oftmals begleitet von Symptomen, die die Lebensqualität beeinflussen. Hitzewallungen, Schlafstörungen  und Libidoverlust sind einige der körperlichen Veränderungen, an denen Frauen leiden können.

Viele Frauen sehen den Wechseljahren mit unsicheren Gefühlen entgegen. Was passiert in meinem Körper während der hormonellen Umstellung? Was sind die typischen ersten Anzeichen? Was kann ich gegen die unangenehmen Begleiterscheinungen tun? Chefarzt Dr. Ulrich Striecker wird erläutern, was genau passiert, wenn sich der Hormonhaushalt umstellt. Was man gegen die befürchteten Hitzewallungen und Schweißausbrüche tun kann und welche Therapien helfen können, erfahren die interessierten Anwesenden. Dr. Striecker wird auch Tipps zur Unterstützung gut über das Klimakterium zu kommen, geben.

 

Referent: Dr. Ulrich Striecker, Chefarzt OsteMed-Kliniken und Pflege GmbH

Ort: Landgasthof Martin, Selsingen

Mittwoch, 05. April 2017, 19.30 Uhr

Kosten: ca. 11,00 €, es wird ein kleiner Imbiss gereicht.
Anmeldung bei den Ortsvertrauensfrauen

und diese an Edeltraut Fricke, Tel. 04762 - 184570 (AB)

Anmeldeschluss: 02. April 2017

 

 

Bestattungsdienstleistung heute –  Die Vielfalt der Möglichkeiten

 

        Der moderne Bestatter als Allrounder

        Bestattungsarten

        Grabarten

        Die individuelle Trauerfeier

        Kosten und Preise

        Hilfreiches Wissen

 

Referent: Michael Reith, Tischlermeister aus Selsingen

Ort: Landgasthof Martin, Selsingen

Mittwoch, 19. April 2017, 14.15 Uhr

Kaffee und Kuchen: 7,50 €

Anmeldung bei den Ortsvertrauensfrauen

und diese an Edeltraut Fricke, Tel. 04762 - 184570 (AB)

Anmeldeschluss: 15. April 2017

 

 

IG Musik: Klön- und Singenachmittag

 

An diesem Nachmittag soll in gemütlicher Runde geklönt und gesungen werden. Beim Singen werden wir musikalisch durch Gitarrenklänge begleitet.

Kaffee und Kuchen

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Granstedt

Dienstag, 02. Mai 2017, 14.15 bis ca. 16.00 Uhr

Kosten: 07,00 €
Anmeldung bei Margarete Wintjen, Tel. 04285 - 1421 oder 9249013

 

 

Besuch des Olivenöl-Abholtages bei arteFakt in Wilstedt

 

An diesem Wochenende stellen wieder die Olivenbauern ihre Produkte in Wilstedt vor. Auf dem kulinarischen Erlebnismarkt mit buntem Rahmenprogramm haben wir die Möglichkeit, Spezialitäten und Feinkostprodukte aus Manufakturen zu entdecken und zu verkosten. Eine Fundgrube für Genießer! Als Gruppe werden wir eine informative Führung mit Verkostungsproben genießen. Anschließend besteht Gelegenheit, den Markt zu erkunden. www.artefakt.eu

 

Samstag, 06. Mai 2017, Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Treffpunkt: Susanne Heins in Rockstedt, um evtl. Fahrgemeinschaften zu bilden

Preis:  Mitglieder frei, Nichtmitglieder 3 €, mind. 12 Teilnehmer

Anmeldungen bei Susanne Heins, Tel. 04285 - 1727

Anmeldeschluss: 21. April 2017

 

 

Tour de Flur

 

Wir machen eine Radtour in der Samtgemeinde Selsingen und besuchen dabei verschiedene landwirtschaftliche Betriebe. Die Betriebsinhaber werden uns einen Einblick in ihre Betriebe und die Vielfalt  ihrer Aufgaben geben. Außerdem besteht die Möglichkeit zum direkten Dialog mit  den Landwirten.

 

Mai 2017

Die Tour ist noch nicht ausgereift, so dass

Termin und Treffpunkt rechtzeitig in der örtlichen Presse bekannt gegeben werden.

Anmeldung bei Katja Bredehöft Tel. 04762-2296

 

 

 

 

IG Garten: Gartenbesichtigung

 

In diesem Jahr besuchen wir zwei schöne Privatgärten in Aspe und Fredenbeck. Eine Kaffeepause machen wir in der „Wehler Deel“ mit Torte und Butterkuchen.

 

Freitag, 30. Juni 2017, 13.00 Uhr

Kosten: 14,00 € für die Gärten, Kaffee, 1 Stck. Torte, Butterkuchen und Fahrkostenbeteiligung.

Wir werden privat fahren und Fahrgemeinschaften bilden.

Abfahrt: 13.00 Uhr, Selsingen, Parkplatz hinter der Kirche

Anmeldung bei Susanne Detjen, Tel. 04284 - 2156

Anmeldeschluss: 23. Juni 2017                          

 

 

Landwirtschaft für kleine Hände

 

Auch in diesem Jahr findet wieder die erfolgreiche, landesweite Aktionswoche "Landwirtschaft für kleine Hände - Kindergartenkinder auf dem Bauernhof" statt. Dieses Projekt des Niedersächsischen Landfrauenverbandes hat das Ziel, Kindern die Landwirtschaft näher zu bringen. Bei einem gemeinsamen Hofrund-gang werden die Kinder altersgemäß über unsere regionalen Lebensmittel und den Ablauf auf einem Bauernhof informiert.

Weitere Informationen über die örtlichen Zeitungen.

 

 

„Nutten, Koks und frische Erdbeeren“

Die Geschichte des deutschen Schlagers

 

Womit kriegt man auch die allerlahmste Fete auf Touren? Was singt sich auch nach dem neunten Bier und dem vierten Hugo noch locker mit? Klar – deutsche Schlager!

Hitparade, Disco, Heck, Holm, Heino: Alle nicht im Zug nach Nirgendwo, sondern auf ewig in unserer Birne. Viele Erinnerungen, Geschichten und Anekdoten. Aber auch schwachsinnige Texte, haarsträubende Lieder und Unglaubliches – all das bringen Ihnen zwei näher, die sich auskennen: Mary Roos, Schlagerikone, Grand-Prix-Teilnehmerin und Hitparaden-Dauergast. Und Wolfgang Trepper, Schlagerexperte mit der Lizenz zum Text töten. Die beiden wissen, um was es hinter den Kulissen des deutschen Schlagers geht und ging: Nutten, Koks und frische Erdbeeren! Ein Abend rund um die Geschichte des deutschen Schlagers, den niemand vergisst. Ein Muss für alle, die den Schlager mögen und Lieder und Geschichten von Mary Roos erwarten! Und ein Muss für alle, die Schlager nicht ausstehen können und die sich freuen, dass Trepper die Lieder nach Strich und Faden zerlegt. Mary Roos und Wolfgang Trepper, das beste K.O.-Duo seit den Klitschkos!

 

Dienstag, 18. Juli 2017, 20.00 Uhr

Abfahrt: 16.30 Uhr, Selsingen, Am Brink  

Rückkehr: ca. 23.30 Uhr in Selsingen  

Preis: 55,00 € für Mitglieder, 58,00 € für Nichtmitglieder  

Im Preis enthalten sind die Busfahrt und die Theaterkarte.

Anmeldungen bei Tanja Augustin, Tel. 04284 – 927021  

Anmeldeschluss: 15. März 2017

Die Fahrt muss im Vorfeld bezahlt werden, daher wird die Bezahlung des kompletten Preises bei der Anmeldung fällig. Nach telefonischer Anmeldung ist das Geld sofort zu überweisen.

Zevener Volksbank  IBAN DE48 2416 1594 5089 0999 05

Bitte bei der Überweisung den Namen und die Angabe der

Fahrt nicht vergessen!!!!!

 

 

IG Kultur: „Sterne der Musik“ im historischen Amtsgarten von Lilienthal

 

Openair-Konzerte gibt es vielerorts. Aber ein Konzert unter freiem Himmel in einem 1648 entstandenen Amtsgarten gibt es nur in Lilienthal. Auch beim 7. Amtsgarten-konzert wollen wir uns wieder von der wunderschönen Musik aus Oper und Operette verwöhnen lassen. Der Dirigent Nicolas Hrudnik von musica viva wird uns kleine Anekdoten und hilfreiche musikhistorische Hinweise geben. Vor dem Konzert besteht die Möglichkeit, sich im Amtsgarten zu beköstigen.

 

Freitag, 04. August 2017, 18.00 Uhr

Abfahrt: 15.30 Uhr, Selsingen, Parkplatz Hinter der Kirche

Rückkehr: ca. 22.00 Uhr in Selsingen

Preis:  28,00 € für Mitglieder, 31,00 € für Nichtmitglieder

Wir werden privat fahren und Fahrgemeinschaften bilden.

Anmeldungen bei Susanne Heins, Tel. 04285 - 1727

Anmeldeschluss: 30. Mai 2017

Die Fahrt muss im Vorfeld bezahlt werden, daher wird die Bezahlung des kompletten Preises bei der Anmeldung fällig. Nach telefonischer Anmeldung ist das Geld sofort zu überweisen.

Bezahlung auf das Konto des Landfrauenvereins Selsingen e.V.

Zevener Volksbank, IBAN: DE48 2416 1594 5089 0999 05

Bitte bei der Überweisung den Namen und die Angabe der Fahrt nicht     vergessen!!!!!

 

 

Vier Tage Radfahren an der Havel

 

Die Etappen auf unserer Havel-Radtour von Berlin-Spandau nach Brandenburg bieten flache, gut ausgebaute Wege. Wir radeln entlang der endlosen Seenketten und Schleifen durchs Havelland. Links und rechts liegen zahlreiche Schlösser und Lustgärten, bedeutende Klöster, verträumte Gutshöfe und unberührte Naturparadiese. Potsdam‘s Schloss- und Parkanlagen sind stark durch den preußischen Adel geprägt worden und sind heute einzigartige Zeitzeugen.

 

Hotel-Info: Wir wohnen in einem 4****Mittelklassehotel. Alle Zimmer sind mit mindestens Dusche/WC, TV, Telefon, Föhn und Radio ausgestattet. Das Hotel liegt zentrumsnah in Potsdam.

 

 1.  Tag:   Anreise / Radtour Spandau-Potsdam ca. 25 Rad-km

 

Fahrradverladung gegen 6.15 Uhr in Selsingen auf dem ALDI-Parkplatz.

Um 6.45 Uhr Abfahrt und Anreise über die Autobahn nach Berling-Spandau.

Hier sieht man noch „das alte Berlin“ mit den Fachwerk-, Patrizierhäusern

und der Zitadelle, einem Zeugnis der Festungskunst aus der Renaissance.

Per Pedale geht es zum Schiffsanleger in Berlin-Kadow. Die Fähre bringt

uns über den Wannsee zum gleichnamigen Stadtteil. Von dort geht es

vorbei an Schloss Glienicke über die Glienicker Brücke, was einer der

schönsten Reise-Momente sein wird. Das von Lenné und Schinkel maß-

geblich gestaltete Landschafts- und Gebäudeensemble wurde von der

UNESCO im Jahre 1990 zum Weltkulturerbe erklärt. HP und ÜN in

Potsdam.

 

2.  Tag:   Rund um den Schwielochsee ca. 55 Rad-km

 

Heute geht es um den Schwielochsee mit den Künstlerdörfern Ferch und

Caputh (Barockschloss, Einstein-Haus). Weiter geht es einmal rund um den

See zum Sanddornhof in Werder. Hier säumen zudem zahlreiche Obstplan-

tagen unseren Radweg. In Petzow könnte man den Fruchterlebnisgarten

besuchen. Zum Abschluss radeln wir durch den berühmten Park am

Schloss Sanssouci.

 

3.   Tag Radtour Potsdam – Brandenburg ca. 55 Rad-km

 

Von Potsdam folgen wir der Havel in die Baumblütenstadt Werder (schönes

Rathaus, Marktplatz, Scharfrichterhaus). Nach der Mittagspause radeln wir

weiter nach Brandenburg. Die romantische Havellandschaft zog seit Jahr-

hunderten Fürsten und Künstler in ihren Bann. Havel und Havelseen schlie-

ßen die drei historischen Stadtkerne Altstadt, Neustadt und Dominsel kom-

plett ein. Mit mehr als 1.000 Jahre Geschichte ist Brandenburg ein Wahr-

zeichen Preußens. Rückfahrt mit dem Bus nach Potsdam.

 

4.  Tag:   Radtour Rund um Potsdam / Rückreise ca. 20 Rad-km

 

Rundfahrt vormittags durch Potsdam. Wir sehen den Stadtteil Babelsberg

(Filmpark, Schloss), den Landschaftspark Pfaueninsel und weiter über die

berühmte Glienicker Brücke (Spionage-Brücke) sowie über den Wannsee

mit der Fähre.

Alternativ bzw. je nach Interesse kann die Fahrt auch gen Norden zum

wunderschönen Staden- und Schattengarten des berühmten Stauden-

züchters und Gartenphilosophen Karl Foerster gehen. Anschl. Rückreise   

 

 

Donnerstag bis Sonntag,  10. – 13. August 2017

 

 Leistungen:

 

        Fahrt im modernen Fernreisebus (inkl. WC, Klimaanlage), Fahrradanhänger

        3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels

        3 Abendessen/Halbpension im Hotel 3-Gang-Menü)

        4 x Rad-Reiseleitung

        Stornoschutz ohne Selbstbehalt

 

ca. 420,00 € pro Person je nach Teilnehmerzahl, 90,00 € EZZ zzgl. evtl. Eintrittsgelder

Anmeldung bei Margarete Wintjen, Tel. 04285 - 1421

Anmeldeschluss: 30. Juni 2017

 

 

Fahrrad-Sternfahrt nach Ober-Ochtenhausen

 

14.00 Uhr Ankunft in Ober-Ochtenhausen beim Dorfgemeinschaftshaus. Danach fahren wir in Gruppen mit dem Fahrrad durch Ober-Ochtenhausen. Anschließend gemeinsames Kaffeetrinken, Rückfahrt.

 

Samstag, 02. September 2017

Kosten pro Person:  6,00 €

Anmeldungen bei Elfriede Heins, Tel. 04764 - 331

Anmeldeschluss: 28. August 2017